Zwei Einsätze in den Morgenstunden

Am Mittwochmorgen wurde die Feuerwehr Detmold zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Klingenbergstraße gerufen. Der betroffene Bereich wurde abgesucht, es konnten Bauarbeiten für die Auslösung festgestellt werden. Bereits nach kurzer Zeit konnte das hauptamtliche Personal wieder einrücken.
Um 07:47 Uhr kam es in Pivitsheide zu einem Brand in einer Elektrounterverteilung.
Die eintreffenden Kräfte konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen, der Gebäudeteil wurde anschließend umfangreich belüftet.
Neben dem hauptamtlichen Personal, der Löschgruppe Pivitsheide und dem Löschzug Mitte war der Rettungsdienst sowie die Polizei des Kreises Lippe im Einsatz. Unterstützt wurden die Arbeiten durch die Stadtwerke Detmold.
Nach rund 90 Minuten war der Einsatz beendet, die Wilhelm-Mellies-Straße war für die Dauer komplett gesperrt, verletzt wurde niemand.