Unwetter

(14.08.2020) Während und nach dem Unwetter in der Nacht zu Freitag kam es in der Zeit von 00:10 bis in die frühen Morgenstunden zu ca. 50 Einsätzen für die Feuerwehr Detmold. Straßen wurden durch den stark Regen überflutet, es gab vollgelaufene Keller und umgestürzte Bäume mussten von Straßen geräumt werden. Ein Baum stürzte auf die Oberleitung der Bahnstrecke Detmold – Lage und riss sie ab. Wir waren mit ca. 120 Kräften aus allen acht Standorten im Einsatz.(BH)