Kellerbrand

(28.01.15)Gegen 12:31 wurde das haupamtliche Personal, und der Löschzug Mitte sowie der Rettungsdienst zu einem Kellerbrand in die Saganer Straße gerufen. Aus bisher ungeklärter Ursache brannten im Keller eines leer stehenden Gebäudes Müll und Gelbe Säcke.

Als die ersten Kräfte an der Einsatzstelle eintraffen, schlugen ihnen die Flammen bereits aus der Kellertür entgegen. Da nicht ausgeschlossen werden konnte das sich im Gebäude vielleicht noch Personen aufhielten wurden zwei Trupps unter Atemschutz zur Personensuche in das Gebäude geschickt. Parallel dazu wurde mit der Brandbekämpfung im Keller begonnen. Mit insgesamt fünf Trupps unter Atemschutz und zwei C- Rohren im Innenangriff könnte das Feuer schnell gelöscht werden. Nach dem Durchsuchen des Objektes stand fest, das sich keine Personen mehr dort aufhielten. Der Einsatz unter Leitung von Brandoberamtsrat Harald Lux war nach ca. einer Stunde zu Ende.(BH)