Garagenbrand

Gestern gegen 13:12 musste das hauptamtliche Personal und der Löschzug Mitte eine brennende Garage in der Stettiner Strasse löschen.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte brannte eine mit Möbeln vollgestellte Garage in voller Ausdehnung, ein davor geparkter Pkw bereits im Motorraum. Mit insgesamt zwei Trupps unter umluftunabhängigen Atemschutz und zwei C-Rohren im Aussenangriff konnte das Feuer in kurzer Zeit gelöscht werden. Anschließend wurde noch das Garagendach sowie die angrenzenden Garagen kontrolliert.

Der Einsatz unter Leitung von Hauptbrandmeister Joachim Wolf war nach ca. 30 Minuten beendet.