Brennende Matratze

Am heutigen Abend um 17:11 Uhr wurden das hauptamtliche Personal der Feuerwehr Detmold sowie die Einheit Remmighausen zu einem Brand in einem Gewerbebetrieb an der Gehrenkampstraße gerufen.

Dort war aus bisher unbekannter Ursache eine Matratze in Brand geraten. Ein aufmerksamer Mitarbeiter hatte die Matratze bereits ins Freie gebracht, wo sie vollständig ausbrannte, bevor die Feuerwehr eintraf.

Die Feuerwehr kontrolliere mittels Wärmebildkamera den Innenraum der betroffenen Produktionshalle, konnte jedoch keine weiteren Brände oder Glutnester feststellen. Mit zwei Hochleistungslüftern wurde die Halle von Rauch befreit. Der gesamte Einsatz dauerte etwa 45 Minuten.