Küchenbrand

(31.07.12) Heute gegen 17:16 Uhr wurden das hauptamtliche Personal und der Löschzug Mitte zu einem Wohnungsbrand in die Wittjestrasse gerufen. Als die Einsatzkräfte die Wohnung betraten, stellte sich heraus, dass ein Backofen ohne Inhalt auf hoher Temperatur angelassen worden war und nun die Reste darin verkohlten. Ein Trupp im Innenangriff öffnete darauf den Backofen, stellte ihn aus und öffnete Fenster zur Belüftung der Wohnung. Der Einsatz unter Leitung von Stadtbrandinspektor Jens-Ulrich Plöger war nach ca. 30 Minuten beendet. (AW)