LF 16/12 – Detmold

2HLF20_Front
Allgemeines
Typ: Löschgruppenfahrzeug 16/12
Baujahr: 2002
Fahrgestell: MAN
Funkrufname: Florian Detmold 2 HLF 20
Funk. analog (alt): Florian Lippe 5/44/2
Standort: Detmold Hauptwache
Besatzung: 1 / 8
Einsatzzweck:
  • Brandbekämpfung
  • Technische Hilfeleistungen
Übrigens… … rückt der Löschzug Mitte mit diesem Fahrzeug als erstes aus.
Technische Details
Kennzeichen: LIP – 2806
Fahrgestell: MAN L80
Aufbauhersteller: Schlingmann, Dissen
Motorleistung: 180 kW / 240 PS
Getriebe: Automatikgetriebe
Allradantrieb
Zulässiges Gewicht: 13.500 kg
Wassertank: 1.600 l
Fahrzeugpumpe: 1.600 l pro Minute bei 8 bar Ausgangsdruck
Sondersignal: Blaulichter und Frontblitzer Bosch, Kompressoranlage Martin
Beladung
Geräteraum links:

  • Hebekissensatz, druckluftbetrieben
  • Unterbaumaterial und Werkzeug
  • Hydraulischer Hilfeleistungssatz mit Schere, Spreizer sowie Hydraulikstempeln
  • 2x Atemschutzgerät
  • Sprungrettungsgerät, aufblasbar
  • 4x A-Saugschläuche
  • 3x Schlauchtragekorb, je 3x 15m C-Schlauch
2HLF20_Geraeteraum_links
2HLF20_Geraeteraum_rechts Geräteräume rechts:

  • Schnellangriffsschlauch 50m
  • 5x 20m B-Schlauch
  • Standrohr für Unterflurhydranten
  • Strahlrohre und Armaturen
  • Schaummittelausrüstung
  • Überdruckbelüftungsgerät, benzingetrieben
  • Kettensäge mit Schutzausrüstung
  • Beleuchtungssatz 2x 1.000 W
  • Stromgenerator 8 kVA
Heck:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FP 16/8
  • Armaturen
  • Schlauchhaspel, 6x 20m B-Schlauch
  • Heckwarneinrichtung

Dachbeladung:

  • 3-teilige Schiebeleiter, 4-teilige Steckleiter
  • Ölbindemittel
  • Schaufel, Besen, Forken und Einreißhaken
2HLF20_Heck
2HLF20 Kabine Kabine:

  • 1x 4m-Fahrzeugfunkgerät
  • 5x 2m-Handfunkgerät
  • Warnwesten
  • 2x Atemschutzgerät zum direkten Anlegen während der Fahrt
  • Werkzeugkiste
  • Verbandkasten und Krankentrage
Galerie

2HLF20_Heck2