DLA (K) 23/12 – Detmold

1DLA_Front
Allgemeines
Typ: Drehleiter mit Korb 23/12
Baujahr: Dezember 2014
Fahrgestell: Mercedes Benz
Funkrufname: Florian Detmold 1 DLK 23
Funk. analog (alt):
Standort: Detmold Hauptwache
Besatzung: 1 / 2
Einsatzzweck:
  • Menschenrettung aus hohen Gebäuden
  • Brandbekämpfung von oben
  • Technische Hilfeleistung in Höhen und Tiefen
  • Ausleuchten von Einsatzstellen
Übrigens… … wird das Fahrzeug in der Regel von 2 Personen des hauptamtlichen Personals (Sonderfahrzeugbesatzung) besetzt und bei Brandeinsätzen mitgenommen.
Technische Details
Kennzeichen: LIP-FD 112
Fahrgestell: Mercedes Benz Atego
Aufbauhersteller: Metz, Karlsruhe
Motorleistung: 210 kW / 285 PS
Getriebe: Automatikgetriebe
Straßenantrieb
Zulässiges Gewicht: 15.500 kg
Wassertank:
Fahrzeugpumpe:
Sondersignal: LED Blaulichter Haensch, LED Frontblitzer, LED Frontblitzer im Korbboden, LED Heckblitzer, Kompressoranlage Martin
Ausstattung: Rückfahrkamera, Rangierscheinwerfer LED an den Außenspiegeln, Schleuderketten als Anfahrhilfe an der Hinterachse, Handbremse Federspeicher mit Wirkung auf beide Achsen
Beladung
Geräteraum links:
1DLA_Seite_links
  • Schleifkorbtrage (beidseitig entnehmbar)
  • Absturzsicherungsset
  • Halter Abseilgerät
  • Verkehrsleitkegel, faltbar
  • Blitzleuchten
  • Auffahrbohlen
  • Unterlegplatten für Stützen
  • Unterlegkeile
  • Kettensäge elektrisch mit 2x Schutzkleidung
  • Kabeltrommel
  • Werkzeugkoffer
  • Stauraum für persönliche Schutzkleidung
Geräteraum rechts:
1DLA_Seite_rechts
  • Stauraum für persönliche Schutzkleidung
  • 4x C-Schlauch, 2x B-Schlauch
  • 1x B-Schlauch 35m für Leiterpark
  • Standrohr, Strahlrohre
  • Krankentragehalterung
  • Feuerlöscher
  • 2x Atemschutzgeräte
  • Notfallrucksack
  • Fluchthauben
  • Wasserwerfer für Montage am Korb
1DLA_Komplett_ausgefahren
Leiterpark:

  • 4-teilige Leiter, 1. Element abknickbar
  • Länge der Leiter 30m
  • Bei 12m Ausladung erreicht die Leiter noch eine Höhe von 23m (DLA(K) 23/12)
  • Steuerung aus Korb und vom unteren Fahrstand möglich
  • Abstützung über 4 Stützen (waagerecht / senkrecht)
  • 2x Kamera, eine am Korbboden, eine am Leiterpark zur Steuerung von unten

 

1DLA_Front2

Am Leiterpark:

  • LED-Scheinwerfer
  • Anschlagösen am Leiterpark (Kranbetrieb)
  • Kamera zur Steuerung aus dem Korb

Podest:

  • Überdruckbelüftungsgerät, benzinbetrieben
  • Stromgenerator 8 kVA

Kabine:

  • 1x Atemschutzgerät im Sitz des Fahrzeugführers zum Anlegen während der Fahrt

Korb:

  • Stülpkorb, max. 450 kg oder 5 Personen

Anbaumöglichkeiten für

  • Krankentragehalterung,
  • Wasserwerfer und
  • Abseilgerät
Galerie
1DLA_Heck 1DLA_Nachtaufnahme