LF 8 – Bentrup

3LF_Front
Allgemeines
Typ: Löschgruppenfahrzeug 8
Baujahr: 1983
Fahrgestell: Mercedes Benz
Funkrufname: Florian Detmold 3 LF
Funk. analog (alt): Florian Lippe 5/41/3
Standort: Bentrup
Besatzung: 1 / 8
Einsatzzweck:
  • Brandbekämpfung
  • Technische Hilfe kleineren Umfangs
  • Unwettereinsätze
Übrigens… … musste, nachdem das alte LF 8 auf Opel Blitz nicht mehr zu retten war, schnellstmöglich Ersatz her. So kam es, dass die Löschgruppe Remmighausen ihr 3. Löschfahrzeug nach Bentrup abgeben musste.
Bemerkenswert an diesem LF ist noch die Tatsache, dass dieses keine Servolenkung bekommen hat, obwohl selbst die älteren LF’s dieser Baureihe im Stadtgebiet damit ausgestattet sind.
Technische Details
Kennzeichen: DT-2805
Fahrgestell: Mercedes Benz 608 D
Aufbauhersteller: Schlingmann, Dissen
Motorleistung: 63 kW / 85 PS
Getriebe: 5-Gang-Schaltgetriebe
Straßenantrieb
Zulässiges Gewicht: 5.990 kg
Wassertank:
Fahrzeugpumpe: 800 l pro Minute bei 8 bar Ausgangsdruck
Sondersignal: Blaulichter Bosch
Beladung
Geräteraum links:

  • 4x Atemschutzgerät
  • Wasserführende Armaturen
  • 7x 20m B-Schlauch
  • 2x 15m C-Schlauch
  • 5x 15m C-Schlauch auf Haspel
  • 2x Feuerwehraxt
  • Rauchverschluss
3LF_Geraetraum_links
3LF_Kabine Vorbau:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FP 8/8

Mannschaftsraum:

  • 4x 2m-Handfunkgerät
  • Warnwesten
  • Schaumausrüstung
  • Kübelspritze und Feuerlöscher
Geräteraum rechts:

  • 7x 20m B-Schlauch
  • 5x 15m C-Schlauch auf Haspel
  • Strahlrohre
  • Notstromaggregat 5 kVA
  • Beleuchtungssatz
  • Kettensäge mit Schutzausrüstung
  • Tauchpumpe TP 4
3LF_Geraeteraum_rechts
3LF_Heck Dachbeladung:

  • 4-teilige Steckleiter
  • Schaufel und Besen
  • Schlauchbrücken

Heck:

  • Tragkraftspritze TS 8/8 (800 l pro Minute bei 8 bar Ausgangsdruck)
  • 5x A-Saugschlauch
  • Standrohr und Schlüssel
  • Klapptrage
  • Schlauchpaket für Angriffstrupp
Galerie

3LF_Heck2