Ölspur

(25.05.17) Am Donnerstagabend gegen 21:14 Uhr wurde der Löschzug Mitte zu einer Ölspur in der Detmolder Innenstadt gerufen. Im Bereich zwischen der Hornschen Straße auf Höhe des Gymnasiums Leopoldinum und der Bielefelder Straße auf Höhe des Autohauses Stegelmann, wurden teilweise starke Verunreinigungen durch ausgelaufene Betriebsmittel festgestellt. Diese wurden mit Hilfe von Bindemittel aufgenommen und beseitigt. Gegen 23:10 Uhr konnten die eingesetzten Kräfte wieder einrücken. (MS)