Verkehrsunfall

(30.12.15) Gegen 22:35 wurden das hauptamtliche Personal, der Löschzug Mitte sowie der Rettungsdienst mit Notarzt zu einem Verkehrsunfall auf der Barntruper Straße gerufen. Dort war aus bisher ungeklärter Ursache ein Ford Kombi von der Straße abgekommen und mit der Fahrerseite gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde die Fahrerin im Fußraum ihres Fahrzeuges eingeklemmt und mußte von den Einsatzkräften mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Nach einer ersten Behandlung vor Ort wurde sie dann in das Klinikum Lippe Detmold eingeliefert. Die Barntruper Straße war für die gesamte Dauer des Einsatzes gesperrt. Der Einsatz unter Leitung von Stadtbrandinspektor Mathias Sprenger war nach ca.  zwei Stunden zu Ende. (BH)

P1040450