Ölspur

(25.01.15) Gegen 15:15 wurde das hauptamtliche Personal mit dem Stichwort “Ölschaden klein”alarmiert. Schnell stellte sich heraus, dass es sich um eine größere Ölspur handelt, daraufhin wurde der Löschzug Mitte, der Löschzug Süd und die Löschgruppe Pivitsheide zur Unterstützung nachalarmiert. Ein Transporter hatte von der Gauseköte her, über die Paderborner Straße, die Neustadt, die Paulinenstraße, die Bielefelder Straße sowie die Ehrentruper Straße Betriebsstoffe verloren.

Die ca. 50 Einsatzkräfte streuten die betroffenen Straßen ab und brauchten dafür 55 Sack Ölbindemittel. Die Löschgruppe Brokhausen besetzte während der Einsatzdauer die Wache “Am Gelskamp” um den Grundschutz für die Stadt Detmold sicher zu stellen. Der Einsatz unter Leitung von Hauptbrandmeister Stefan Klöpping war nach ca. 3 Stunden beendet.(BH)