Brand im Pelletlager

(06.07.12) Zu einem Brand in einem Pelletlager wurden heute gegen 7:00 das haupamtliche Personal, die Löschgruppen Diestelbruch, Brokhausen, Remmighausen und der Löschzug Mitte in den Ortsteil Mosebeck gerufen. Dort war auf einem Bauernhof aus bisher ungeklärter Ursache ein Feuer in dem Holzlager ausgebrochen. Mit insgesamt acht Trupps, mehreren C-Rohren im Innen- und Aussenangriff konnte das Feuer in kurzer Zeit unter Kontrolle gebracht und ein Übergreifen auf angrenzende Gebäudeteile verhindert werden. Um dem Wasserbedarf vor Ort zu bedienen, wurde eine lange Schlauchleitung zur Wasserentnahme aus einem Fluss aufgebaut. Der Einsatz unter Leitung von Brandamtmann Torsten Wiedemann dauerte bis ca. 11:30. (US)