Schornsteinbrand

(26.01.11) Heute gegen 15:03 wurden das hauptamtliche Personal und der Löschzug Süd zu einem Schornsteinbrand in die Denkmalstrasse / Heiligenkirchen gerufen.

An der Einsatzstelle angekommen, stellte sich aber schnell heraus, das nicht der Schornstein, sondern ein Balken in diesem Fachwerkhaus brannte. Das Feuer konnte mit einem Rohr im Innenangriff schnell gelöscht werden. Allerdings musste ein Wand aufgestemmt werden, um an den Brandherd zu kommen. Abschliessend wurde der betroffene Bereich mehrfach mit der Wärmebildkamera auf noch eventuell vorhandene Glutnester überprüft. Der Einsatz war nach ca. 90 Minuten beendet. (US)